Shohei Ohtani wird beim Springtraining-Auftakt der L. A. Dodgers nicht spielen

Trotz des ganzen Hypes, der die Dodgers in dieser Offseason umgab, müssen sich die Fans noch etwas gedulden, um Two-Way-Superstar Shohei Ohtani in einem Spiel als Mitglied des Teams auf dem Feld zu sehen.

Rahm Emanuel and Shohei Otani with LA Dodgers jersey 2024-01-02
Shohei Otani und der US-Botschafter in Japan Rahm Emanuel

Dodgers-Manager Dave Roberts bestätigte, dass Ohtani am kommenden Donnerstag nicht im Eröffnungsspiel des Teams bei den San Diego Padres spielen wird.

Weiterlesen…

L. A. Dodgers: Clayton Kershaw unterschreibt erneut

Nachdem er fast die Hälfte der Saison 2023 mit einer Verletzung an der linken Schulter zu kämpfen hatte, unterzog sich Clayton Kershaw am 3. November einer Operation, um die Bänder und die Kapsel in der Schulter zu reparieren.

Fast Ball! (52388821218)
Clayton Kershaw während der Saison 2022

Zum Zeitpunkt der Enthüllung der Operation machte Kershaw deutlich, dass er beabsichtige, auch 2024 weiter zu pitchen. Dies wird jedoch aufgrund des langwierigen Genesungs- und Reha-Prozesses erst einige Zeit nach der All-Star-Pause erwartet.

Weiterlesen…

L. A. Dodgers Opening Day Starting Rotation gesetzt?

Während sich die Pitcher und Catcher in genau 8 Tagen zum Frühjahrstraining 2024 melden sollen, berichteten die Dodgers am Montag, dass sie einen Vertrag mit dem 35-jährigen Linkshänder James Paxton über ein Jahr / 11 Millionen US-Dollar abgeschlossen haben, der einen Unterzeichnungsbonus von 3 Millionen US-Dollar beinhaltet.

James Paxton (40573399583)
James Paxton im Trikot der New York Yankees 2019

Der gebürtige Kanadier und Erstrunden-Draft-Pick der Toronto Blue Jays (2009) von der University of Kentucky erhält außerdem einen „Kaderbonus“ in Höhe von 1 Million US-Dollar, wenn er die reguläre Saison 2024 im Kader der Dodgers beginnt, oder 500.000 US-Dollar, wenn er sie auf der Verletztenliste beginnt, aber bis zum 15. April zurückkehrt.

Weiterlesen…

Springtraining der L. A. Dodgers 2024: Termine und erstes Training mit dem gesamten Kader

Der Beginn des Frühjahrstrainings der Los Angeles Dodgers 2024 ist der 9. Februar, wenn Pitcher und Catcher ihr erstes Teffen auf der Camelback Ranch abhalten. Das erste Training des gesamten Kaders findet dann am 14. Februar statt.

3rdBaseView2
Tribünen der Camelback Ranch in Glendale Arizona

Während dies die Termine für offizielle Trainingseinheiten sind, haben sich die Spieler in der Vergan-genheit schon oft früher bei der Camelback Ranch gemeldet, bevor sie offiziell im Camp erwartet wurden.

Weiterlesen…

Wie die Fed das Gehalt eines Superstars bestimmen kann

MLB-Superstar Shohei Ohtani soll in seinem neuen Vertrag mit den Los Angeles Dodgers den größten Teil des Einkommens aufgeschoben haben.

Shohei Ohtani (52968122469)
Shohei Ohtani noch im Trikot der Los Angeles Angels

Sports Illustrated zitierte eine „Geste der Selbstlosigkeit“ und sagte, er wolle, dass das Team in der Lage sei, für weitere siegreiche Spieler zu bezahlen.

Weiterlesen…

L. A. Dodgers: Soll Joe Kelly seine Trikotnummer für Ohtani abgeben?

Die Dodgers haben Berichten zufolge mit dem kürzlich unter Vertrag genommenen (aber noch nicht endgültig bestätigten) Joe Kelly darüber gesprochen, sein Trikot mit der Nummer 17 für Shohei Ohtani abzugeben. Dieser Bericht stammt von Bob Nightengale von USA Today.

Nightengale berichtete, dass die Dodgers Kelly telefonisch kontaktiert und ihn gefragt hätten, ob er bereit wäre, die Nummer 17 abzugeben – die Nummer, die Ohtani in den ersten sechs Jahren seiner MLB-Karriere bei den Angels getragen hat.

Ohtani ist natürlich immer noch ein Free Agent und kein glaubwürdiger Bericht deutet bisher darauf hin, dass er definitiv bei den Dodgers unterschreiben wird. Während die Dodgers Berichten zufolge der Spitzenreiter bleiben, wissen nur wenige Leute wirklich, was Ohtani tun wird – vorausgesetzt, Ohtani kennt sich überhaupt selbst.

Das wirft die Frage auf: Wissen die Dodgers schon etwas, was der Rest der Welt nicht weiß?

MLB Winter Meetings 2023: Terminplan in Nashville, Dodgers Free Agents & mehr

Die jährlichen MLB Winter Meetings begannen am Sonntag, den 3. Dezember, in Nashville, Tennessee, und die Los Angeles Dodgers werden zusammen mit den meisten anderen Klubs der Liga sicher viel zu tun haben.

Toronto Blue Jays at Los Angeles Dodgers (July 24, 2023) Panoramic stadium
Panorama des Dodgers Stadium

Das Team hat angedeutet, dass sie ihren Kader in dieser Offseason aggressiv verbessern werden, und eine ihrer größten Prioritäten ist es, das Starting Pitching hinzuzufügen.

Weiterlesen…

Gerüchte um Shohei Ohtani: Free Agency Entscheidung gefallen?

Obwohl die anfängliche ruhige Phase mit der MLB Free Agency zu Beginn dieser Woche aufgehoben wurde, wird erwartet, dass sich der Markt weitgehend nicht bewegen wird, bis Shohei Ohtani eine Entscheidung trifft, bei welchem Team er unterschreiben wird.

Shohei Ohtani (52967935786)
Shohei Ohtani im Trikot der Los Angeles Angels

Ohtani steht im Mittelpunkt des Trubels um die General Manager-Treffen in Scottsdale, Arizona, obwohl Andrew Friedman, Präsident der Baseball-Abteilung der Los Angeles Dodgers, und General Manager Brandon Gomes zusammen mit anderen Führungskräften es ablehnten, Einzelheiten über die erwar-teten Aktivitäten von Ohtani zu diskutieren.

Weiterlesen…

L. A. Dodgers: Organisatorisches Versagen

Wenn man schon länger im Baseball dabei ist weiß man, wenn ein Team den NL- oder AL-Wimpel gewonnen hatte, dann musste es in der World Series gegen den Sieger der jeweils gegnerischen Liga antreten.

Wenn dieses Team dann vier Spiele in dieser Serie gewann, wurde es zum Weltmeister erklärt. So einfach! Es war dann in dieser Saison das beste Team im Baseball. Ganz einfach, schlicht und klar. Das ist aber jetzt nicht mehr so!

Weiterlesen…

Los Angeles Dodgers – Das war’s, wieder einmal

Baseball ist ein Spiel mit unendlichen Statistiken. Es wird immer ein neuer Rekord gebrochen oder eine neue Statistik für einen Spieler oder ein Team geben. Bei all der Aufbereitung sind Statistiken aber auch nur genau das, was sie sind, nämlich Statistiken.

Mookie Betts (53182259916)
Mookie Betts im Outfield während eines Spiels 2023 im Progressive Field in Cleveland

Auch die Menschlichkeit des Spiels muss berücksichtigt werden. Es braucht 162 Spiele, um sich das Recht zu verdienen in der Postseason zu spielen. Und für jeden Spieler in jeder Mannschaft wird es gute und schlechte Tage auf dem Weg in den Oktober geben.

Weiterlesen…