Sommerurlaub an der Nordsee in Greetsiel

Auf geht’s, endlich ab nach Greetsiel in den lang ersehnten Sommerurlaub.

Greetsiel-Panorama
Panoramabild des Greetsieler Fischereihafens

In den nächsten zwei Wochen weile ich mit Familie und Hund im wohlverdienten ( 😉 ) Urlaub an der Nordsee, diesmal im historischen Fischerort Greetsiel in Ostfriesland zwischen Emden und Norden/Norddeich. Danach nehme ich mir noch aus persönlichen Gründen ein paar Tage frei.

Weiter geht es hier im Blog dann wieder ab Mitte August. Ich wünsche allen meinen Lesern inzwischen eine hoffentlich ebenso erholsame Zeit und rechne fest damit, sie danach wieder hier begrüßen zu dürfen.

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommerurlaub an der Nordsee in Greetsiel

Der Wohlfahrtsstaat und seine Relevanz für den Kapitalismus

Der Aufbau des Wohlfahrtsstaats war eine „Investition“, die für die Entwicklung des Kapitalismus eine immense Bedeutung hatte.

Share top 1 percent
Anteile an den Vorsteuereinkommen der obersten 1%, 0,1% und 0,01% der Haushalte

Er stand niemals nur für ein politisches Arrangement, das die Gewerkschaften und Arbeiter ruhigstellen sollte und konnte. Vielmehr hätte es ohne den Wohlfahrtsstaat die „dreißig glorreichen Jahre“ (1945-1975) schlicht nicht gegeben. Es gibt gute Gründe, warum diese Ära „the golden age of welfare capitalism“ genannt wurde. In keiner Zeit davor oder danach prosperierte der Kapitalismus in vergleichbarer Art und Weise.

Will Denayer im Makroskop

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Der Wohlfahrtsstaat und seine Relevanz für den Kapitalismus

Krisenlösung Marke Europa: Massenexodus junger Menschen aus Griechenland, Spanien, Portugal und Irland

Fast eine halbe Million junger Griechen seit 2008, nahezu die gleiche Anzahl Spanier zwischen 2011 und 2014, 200.000 Portugiesen in den letzten vier Jahren, mehr als 120.000 Iren seit 2010, so sieht die neue „Völkerwanderung“ in Europa aus.


Straßenszene in dem kleinen Dorf Metamorfosi auf der Halbinsel Chalkidiki/Griechenland

Rückblende, Oktober 2015 auf der „Autobahn“ A67 von Thessaloniki Richtung Halbinsel Kassandra: rund um den Flughafen der zweitgrößten Stadt Griechenlands erscheint die Infrastruktur noch in Ordnung, Mietwagenfirmen, Airline-Catering, Hotels und Schnellrestaurants erwecken den Eindruck einer ganz normalen Tourismus-Region.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Krisenlösung Marke Europa: Massenexodus junger Menschen aus Griechenland, Spanien, Portugal und Irland

Die Erhöhung des Mindestlohns in Seattle: ein Desaster?

Dunkle Warnungen wurden im Zuge der Verabschiedung der Mindestlohn-Verordnung in Seattle geäußert. „Minimum-Lohn-Erhöhung von Seattle endet sicher in einem Desaster“ und „Seattle erlebt Ausnahmen vom $ 15 Mindestlohn“.


Mindestlohn pro Stunde in Seattle (blau), als Ansatz 1 (dunkelblau ) und als Ansatz 2 (hellblau) sowie auf Bundesebene (rot). Quelle: BLS und City of Seattle

In einer frühen und inzwischen längst entzauberten Einschätzung schrieb der Ökonom Mark J. Perry: „Neuere Untersuchungen legen nahe, dass Seattles ‚radikales Experiment‘ ein Modell für den Rest der Nation sein könnte, dem man nicht folgen sollte“.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Erhöhung des Mindestlohns in Seattle: ein Desaster?

Thomas Piketty: Exportüberschuss heißt nichts anderes als an der Stelle anderer Länder produzieren zu wollen

Starökonom Thomas Piketty in der Welt:

Deutschland führt sich allerdings als Besserwisser auf, was für den Rest der Europäer schlicht unerträglich ist. Es ist auch irrational, denn dadurch, dass man die Länder Südeuropas in den Würgegriff nimmt, werden die Kredite nicht schneller zurückgezahlt. Man spürt dahinter die Lust, bestrafen zu wollen, die mit Nationalismus zu tun hat.

Picketty 3
Thomas Piketty 2014 in Paris


Denn wenn alle Länder wie Deutschland ein positive Handelsbilanz hätten, könnte es nicht so funktionieren. Niemand könnte dann einen derartigen Handelsbilanzüberschuss absorbieren.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Thomas Piketty: Exportüberschuss heißt nichts anderes als an der Stelle anderer Länder produzieren zu wollen

Zwei Schalker in Paris: Sandro Wagner und Moritz Hartmann für Jogi Löw!!

Überrascht, was diese seltsame Forderung nun wieder soll? Nun, nachdem die DFB-Elf ohne den verletzten Mario Gomez das Toreschießen im Halbfinale gegen Frankreich eingestellt hatte, müssen neue, ungewöhnliche Lösungen her.

FIFA WC-qualification 2014 - Austria vs. Germany 2012-09-11 - Thomas Müller 01 edit
Blieb bei der EM ohne eigenen Treffer: Thomas Müller

Nur ein Blick in die Bundesliga-Torschützenliste der vergangenen Saison offenbart nun einmal am besten die momentan treffsichersten deutschen Stürmer. Und das sind dann eben Sandro Wagner (damals noch Darmstadt 98) mit 14 Einschüssen sowie Moritz Hartmann vom FC Ingolstadt, der 12-mal ins gegnerische Netz traf.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwei Schalker in Paris: Sandro Wagner und Moritz Hartmann für Jogi Löw!!

Die L. A. Dodgers sollten nun das Schlimmste hinter sich haben

Die erste Hälfte der Baseball-Saison 2016 ist vorbei, und die Los Angeles Dodgers sollten damit einen sehr langwierigen und störenden Orkan endlich überstanden haben. Bis Samstag hatten sie allerdings immer noch fünf Starting Pitcher mit einem Gegenwert von über 70 Mill. $ auf der Disabled list (DL).

Hyun-Jin Ryu 2013
Dodgers-Pitcher Hyun-Jin Ryu 2013 vor seiner langen Verletzungspause

Brandon McCarthy kehrte dann am letzten Sonntag nach einer auskurierten Tommy-John-Operation zurück und warf fünf Shutout-Innings gegen die Colorado Rockies. Hyun-Jin Ryu absolvierte seinen ersten regulären Saisonstart seit dem 12. September 2014 am Donnerstagabend gegen die San Diego Padres im Dodger-Stadium. Der Linkshänder verpasste die gesamte Saison 2015 und die ersten drei Monate dieser Spielzeit aufgrund einer Schulteroperation.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die L. A. Dodgers sollten nun das Schlimmste hinter sich haben

Die NAIRU (inflationsstabile Arbeitslosenquote) – ein perfides Schauermärchen

Die Geschichte der Non-Accelerating Inflation Rate of Unemployment (NAIRU) hatte von Anfang an immer eine sehr klare politische Implikation – jegliche Versuche Vollbeschäftigung zu erreichen sollten von vornherein zum Scheitern verurteilt sein, weil Regierungen und Zentralbanken die Arbeitslosigkeit nicht unter die kritische NAIRU-Schwelle drücken könnten, ohne dass dabei eine schädliche galoppierende Inflation entsteht.

NAIRU-SR-and-LR
Kurzzeit-Phillips-Kurve vor und nach expansiver Politik, mit Langzeit-Phillips-Kurve (NAIRU)

Obwohl viele Mainstream-Ökonomen und Politiker einem rührenden Glauben an dieses NAIRU-Märchen anhängen, hält es einer genaueren Überprüfung nicht stand.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die NAIRU (inflationsstabile Arbeitslosenquote) – ein perfides Schauermärchen

Zwei Schalker in Paris: Elfmeterdrama gegen Italien ohne direkte Schalker Beteiligung

Auch wenn ich Gefahr laufe, mich zu wiederholen: die Chancen für Leroy Sanè bei diesem Turnier noch zu einem Einsatz zu kommen, schwinden langsam aber sicher immer mehr dahin.

Leroy Sane MSV-Schalke-5709
Bei der EM in Frankreich bisher nur Zuschauer: Leroy Sanè

Trotz der möglichen Ausfälle von Sami Khedira und Bastian Schweinsteiger für das Halbfinale am Donnerstag, trotz des verletzungsbedingten Aus für Mario Gomez für den Rest des Wettbewerbs. Ausgerechnet auf den offensiven Außenbahnen hat Jogi Löw immer noch die Qual der Wahl, und an der Wertschätzung des Bundestrainers für Julian Draxler, Thomas Müller und Mario Götze ist momentan kein Vorbeikommen.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zwei Schalker in Paris: Elfmeterdrama gegen Italien ohne direkte Schalker Beteiligung

Fatale Irrtümer des finanziellen Fundamentalismus – die Illusion der Ricardianischen Äquivalenz

Dollar symbol

Eine Abhandlung über die Ökonomie der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage

Irrtum Nr. 9: die abwegige Illusion der Ricardianischen Äquivalenz

Der negative Effekt der überbordenden Belastung im Angesicht der erhöhten Verschuldung würde, so wird behauptet, die stimulierende Wirkung des Defizits aufheben. Diese drastische (Fehl-)Hypothese entsteht meist durch das Versäumnis, die wirtschaftliche Situation im Detail zu analysieren.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Fatale Irrtümer des finanziellen Fundamentalismus – die Illusion der Ricardianischen Äquivalenz