Greifen Sie nach den Sternen, aber nur wenn Sie reich sind…

Eine geringe soziale Mobilität nach oben beeinträchtigt unsere Fähigkeit, in einer fairen und meritokratischen Gesellschaft zu leben.

Jack Halliday wurde 1976 in eine Arbeiterfamilie in Texas geboren. Jack wuchs als eines von fünf Kindern auf, als Sohn eines Verkäufers, und besaß daher nicht viel. Als guter Junge half er aus und arbeitete als Gepäckträger in Teilzeit, um der Familie zu helfen über die Runden zu kommen.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Greifen Sie nach den Sternen, aber nur wenn Sie reich sind…

Daniels Dartsblog – Darts lernen: Lektion 1 – Stand und Wurf

Ab heute gibt es noch einmal eine kleine Serie von Wiederholungen grundlegender Trainingstipps von Daniels Dartsblog, beginnend mit der Lektion 1 zum Thema „Richtiger Stand und Wurf“.

Ausführlicher wurde dieser Komplex bereits hier behandelt.

Veröffentlicht unter Darts | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Daniels Dartsblog – Darts lernen: Lektion 1 – Stand und Wurf

L. A. Dodgers: Endlich keine leuchtenden Rücklichter mehr!

Wir haben es alle tausendfach schon gesehen…oder noch öfter. Es geht unmittelbar einem der größten Sportzitate aller Zeiten des Hall of Fame-Broadcaster Vin Scully voraus: „In einem Jahr, das so unwahrscheinlich war ist das Unmögliche passiert.“


Die berühmtesten Rücklichter der (Baseball)-Geschichte

Es geht dabei natürlich um den „unwahrscheinlichen“ Homerun des angeschlagenen Dodgers-Outfielders Kirk Gibson gegen den Hall of Famer von den Oakland A’s Dennis Eckersley in Spiel 1 der World Series 1988 am 15. Oktober 1988 im Dodger-Stadium.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für L. A. Dodgers: Endlich keine leuchtenden Rücklichter mehr!

Staatsverschuldung – wie viel ist zu viel?

Die Covid-19-Pandemie wird die Staatsverschuldung weltweit auf ein Niveau erhöhen, welches zuletzt nach dem Zweiten Weltkrieg erreicht wurde. Doch gibt die steigende Staatsverschuldung wirklich Anlass zur Sorge? Neue ökonomische Ideen und Theorien deuten zumindest vorerst nicht darauf hin.

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Staatsverschuldung – wie viel ist zu viel?

Ein Star im Oktober: Seine Gelassenheit machte Julio Urías zum Mann des Moments

Dodgers-Manager Dave Roberts bringt normalerweise kein Stethoskop bei Baseballspielen mit in den Dugout. Und doch sagt er oft, dass er die Fähigkeit eines Spielers, mit Druck-situationen umzugehen an seinem Herzschlag messen kann.

2016-10-19 Julio Urías Game 4 of NLCS 2
Julio Urías auf dem Werferhügel für die L. A. Dodgers

Tatsächlich ist es aber eher ein Sehtest. Denn er kann sehen, wie ein Pitcher mit einem Läufer auf der dritten Base ohne Outs umgehen kann wenn das Team im neunten Inning mit einem Run führt. Oder er kann erkennen, wie ein Schlagmann mit einem At bat umgehen kann, welches das Potenzial hat ein Baseballspiel zu verändern.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Star im Oktober: Seine Gelassenheit machte Julio Urías zum Mann des Moments

Was wäre, wenn wir heute den Schwarzen Tod durchleiden müssten?

Die moderne Medizin hat bereits einen langen Weg zurückgelegt, doch die fortschreitende Antibiotikaresistenz droht ein großer Schritt zurück zu werden.

1346-1353 spread of the Black Death in Europe map
Die Karte zeigt die Ausbreitung des Schwarzen Todes
zwischen den Jahren 1346-1353

Das Leben während COVID-19 fühlt sich gleichzeitig glücklich und unglücklich an. Unglücklich, weil wir uns sozial distanzieren müssen und uns mitten in einer großen globalen Krise befinden. Glücklich, denn es könnte trotzdem noch viel schlimmer sein.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Was wäre, wenn wir heute den Schwarzen Tod durchleiden müssten?

Daniels Dartsblog – Darts lernen: Kreuzdominanz

Diesmal ein paar Worte auf Daniels Dartsblog zu dem Thema Kreuzdominanz:
So nennt man es wenn ein Dartspieler ein dominantes Auge hat, der Wurfarm aber auf der gegenüberliegenden Seite ist. Beispiel: Starkes linkes Auge zum Zielen, man wirft aber mit rechts. Phil Taylor war sehr erfolgreicher Darts-Profi und 16-facher Weltmeister mit Kreuzdominanz.

Veröffentlicht unter Darts | Kommentare deaktiviert für Daniels Dartsblog – Darts lernen: Kreuzdominanz

LET’S GO DODGERS: der World-Series-Sieg und was er für das Marketing bedeutet

Am 27. Oktober 2020 schrieben die Dodgers Geschichte mit einem Sieg, der eine 32-jährige Serie von Niederlagen beendete und dem Los Angeles County neue Hoffnung brachte.

Corey Seager during game against Yankees 9-13-16 (10)
World-Series-MVP Corey Seager im Yankee-Stadium 2016

Trotz der negativen Herausforderungen, die mit 2020 einhergingen erfüllte das Team die wichtige Aufgabe, die World Series mit dem Pokal in der Hand zu beenden.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für LET’S GO DODGERS: der World-Series-Sieg und was er für das Marketing bedeutet

Wie in einem entfernten Spiegel: Zwei Jahrtausende nach den Germanicus-Feldzügen

Der Erfolg zeigt einem manchmal seine Grenzen eher auf als die Niederlage. Das ist eine Lektion, die die Römer auf die harte Tour lernen mussten, als sie versuchten die ger-manischen Stämme östlich des Rheins zwischen dem ersten Jahrhundert v. Chr. und dem ersten Jahrhundert n. Chr. zu unterwerfen.

MSR - Germanicus Inv. 30010
Marmorbüste des Germanicus

Der Versuch umfasste eine lange Reihe von Feldzügen und vielleicht kam der Höhepunkt vor fast genau zweitausend Jahren, von 14 bis 16 n. Chr., als die Römer mit nicht weniger als acht Legionen gegen die Germanen anrückten unter dem Kommando von Tiberius Claudius Nero, bekannt als Germanicus, Enkel des Augustus und Adoptivsohn des Kaisers Tiberius.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Wie in einem entfernten Spiegel: Zwei Jahrtausende nach den Germanicus-Feldzügen

„We did it, LA“

Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „We did it, LA“