Wilhelm Lautenbach: Kapitalbildung und Sparen – Teil 2

Fortsetzung von Teil 1:

Volkswirtschaftlich wird Kapital gebildet, wenn die technische Ausstattung einer Volkswirtschaft in irgendeiner Weise vergrößert oder verbessert wird, also wenn über den Ersatz des Verschleißes hinaus Produktionsanlagen irgendwelcher Art oder dauerhafte Nutzungsgüter, wie etwa Häuser, geschaffen werden, oder wenn die Vorräte größer werden.

Anteile von Faktorkosten, Abschreibungen und Unternehmergewinn an den abgesetzten Verbrauchsgütern
Zusammenhang Investition und Produktionsvolumen

Ganz allgemein gesagt: Die volkswirtschaftliche Kapitalbildung setzt bestimmte Dispositionen in der Sphäre der Produktion voraus. Unter Sparen verstehen wir auf der anderen Seite ein bestimmtes Verhalten der Einkommensbezieher, nämlich den Verzicht auf den Verbrauch eines Teiles des Einkommens.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wilhelm Lautenbach: Kapitalbildung und Sparen – Teil 2

S04: Arbeitssiege gegen Nizza und Darmstadt 98

Die blau-weiße Serie steht weiterhin: nun ist die 12 die magische Zahl. Zwölfmal hintereinander verließen die Kicker von Trainer Markus Weinzierl wettbewerbs-übergreifend den Platz nicht mehr als Verlierer.

SV Mattersburg vs. SK Sturm Graz 2015-09-13 (060)
Auch Darmstadts Keeper Michael Esser (hier noch im Trikot von Sturm Graz)
konnte den Schalker Sieg nicht verhindern

Nur kurz geriet diese eindrucksvolle Erfolgsansammlung in Gefahr: als nämlich der SV Darmstadt 98 am Sonntag nach nur 6 Minuten einen mustergültigen Konter gegen nicht wirklich wache Schalker gelungen abschließen konnte.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für S04: Arbeitssiege gegen Nizza und Darmstadt 98

Die makroökonomischen Lehrbücher könnten bei Angebot und Nachfrage falsch liegen

Wie man vielleicht erwarten kann, neigen Ökonomen dazu, über viele Dinge in den Relationen von Angebot und Nachfrage zu reden. Bei der Makroökonomie ist das nicht anders. Das grundlegende Modell über Rezessionen und Booms, welches im Eingangs- studium der Wirtschaftswissenschaften gelehrt wird, beruht auf den Begriffen der aggregierten Nachfrage und des aggregierten Angebots.

Orange Crop Kufr Jammal
Frisch geerntete Orangen in Kafr Jammal, West Bank, Palästina

Genau wie die Nachfrage nach Orangen die Zahl der Orangen ist, die Menschen zu einem bestimmten Preis kaufen wollen, besteht die Gesamtnachfrage aus der Menge der Dinge im Allgemeinen, die die Menschen erwerben wollen – Autos, Rückenmassagen, Videospiele, aber auch Unternehmen und Geschäfte.

Weiterlesen

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die makroökonomischen Lehrbücher könnten bei Angebot und Nachfrage falsch liegen

Kurt Tucholsky 1923 – An einen Bonzen

Einmal waren wir beide gleich.
Beide: Proleten im deutschen Kaiserreich.
Beide in derselben Luft,
beide in gleicher verschwitzter Kluft;

Kurt Tucholsky 1907 (vn W L)
Skizze des deutschen Autors Kurt Tucholsky von 1907

dieselbe Werkstatt – derselbe Lohn –
derselbe Meister – dieselbe Fron –
beide dasselbe elende Küchenloch …
Genosse, erinnerst du dich noch?

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kurt Tucholsky 1923 – An einen Bonzen

S04: Kontrollierte Defensive sichert Erfolg in Wolfsburg

Das ist schon beeindruckend: seit 10 Spielen ist der FC Schalke 04 nun wett- bewerbsübergreifend in Serie ungeschlagen. Acht Siege und zwei Remis, nur Tabellenführer RB Leipzig hat da momentan besseres zu bieten (Elf Begegnungen ohne Niederlage).

Volkswagen Arena Besucher 1
Hatten gegen Schalke nichts zum Jubeln: Wolfsburger Fans in der VW-Arena

Diese neu gewonnene Stärke der Blau-Weißen bekamen am Samstag auch die Werkskicker vom VfL Wolfsburg schmerzhaft zu spüren. Denn das eigene Pressing der VW-Städter prallte wirkungslos an der deckungsgleichen Taktik der Schalker ab.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für S04: Kontrollierte Defensive sichert Erfolg in Wolfsburg

Deutschland als der unsichtbare Elefant im Raum der Europäischen Union

Man kann Paul Krugman in dieser Hinsicht eigentlich nicht oft genug zitieren. Auch Ekkhart Schlicht hat in einem Blogbeitrag vor kurzem wieder daraufhin gewiesen:

Der Sachverhalt ist einfach aber wichtig. Nach der Einführung des Euro haben sich Ungleichgewichte gebildet, die mit der Überflutung der Peripherie mit Kapitalzuflüssen einhergingen. Diese Ungleichgewichte sind durch eine extrem schmerzhafte und sehr kostspielige Deflation unter Kontrolle gebracht worden.

Weiterlesen

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland als der unsichtbare Elefant im Raum der Europäischen Union

Mit Adam Smith über die „unsichtbare Hand“ hinaus

Sein [Adam Smiths] Werk lebt weiter, hinausgetragen in die Welt von Jüngern wie Gregory Mankiw, Autor des Lehrbuchs Principles of Economics, der Bibel von Erstsemestern rund um den Globus. Erstes Kapitel: „Smith erläutert, wie die ›unsichtbare Hand des Markts‹ den Egoismus des Einzelnen in wachsenden Wohlstand für die Allgemeinheit transformiert.“ Amen.

Adam Smith
Adam Smith (1723-1790), Schöpfer der klassischen Nationalökonomie


Wie ist das zum Beispiel mit der unsichtbaren Hand? Generationen von Volkswirten haben dazu dieselbe Passage aus dem Wohlstand der Nationen zitiert. Irgendwann wirkte es, als sei das Konzept der Dreh-und Angelpunkt in Smiths Denken.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mit Adam Smith über die „unsichtbare Hand“ hinaus

Auf der Suche nach dem nächsten Schritt sehen die L. A. Dodgers wichtigen Personal-Entscheidungen entgegen

Die Dodgers werden in 2017 einen beispiellosen fünften aufeinanderfolgenden National League West Titel anstreben, doch trotz ihrer Eliminierung durch die Chicago Cubs Ende Oktober erwarten die Fans eigentlich nichts weniger als die erste World Series seit 1988.

2015 20 May SVS and JT
Justin Turner (rechts) und Scott Van Slyke beim Aufwärmen
vor einem Spiel der Dodgers in der Saison 2015

In der Offseason auf dem Weg dahin müssen sie sich aber zunächst auf die Weiter- verpflichtung der beiden wichtigsten Free Agents Kenley Jansen und Justin Turner konzentrieren, oder eben auf die nicht gerade einfache Aufgabe, die beiden als Closer und an der Third Base adäquat zu ersetzen.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Auf der Suche nach dem nächsten Schritt sehen die L. A. Dodgers wichtigen Personal-Entscheidungen entgegen

Die Europäische Kommission verschließt die Augen vor den deutschen Außenhandelsüberschüssen

Die von Eurostat am 20.10.2016 veröffentlichten Daten (EU28 Leistungsbilanzüberschuss von 13,5 Mrd. €) zeigen eindeutig, dass die EU28 auch im August 2016 einen erheblichen Leistungsbilanzüberschuss verzeichneten, nach einem Überschuss von 11,3 Mrd. Euro im Juli.


Leistungsbilanzsalden in Prozent des BIP der 19 Mitgliedstaaten der Eurozone für 2007 und 2015, aufsteigend sortiert nach den Daten von 2015

Das August-Resultat belief sich auf einen Zuwachs von 5,3 Mrd € im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres. Der Netto-Waren- und Dienstleistungshandel blieb dabei mehr oder weniger ausgeglichen.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Europäische Kommission verschließt die Augen vor den deutschen Außenhandelsüberschüssen

Nun ist es endlich soweit: auch ich bin jetzt 50 Jahre alt…

Na ja, langsam habe ich mich damit abgefunden, dass bei der Altersangabe ab sofort eine 5 vorne stehen wird. Hatte ja auch ein ganzes Jahr Zeit zur Vorbereitung…


www.ClipProject.info

Denn heute ist es soweit, auch ich bin jetzt ein halbes Jahrhundert alt. Die Feierlichkeiten sind längst geplant, doch die Vorbereitungen benötigen halt trotzdem etwas Zeit.

Daher wird diese Woche der übliche Bericht über den FC Schalke 04 leider ausfallen müssen. Besonders schade, da das System von Trainer Weinzierl nun Früchte trägt und die Blauen mit den beiden Heimerfolgen über Krasnodar in der Euro-League und Werder Bremen jetzt seit neun Spielen ungeschlagen sind.

Über den S04 geht es hier erst nach der Länderspielpause weiter, die ansonsten gewohnte Anzahl an Beiträgen erscheint sehr wahrscheinlich schon früher wieder.

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Allgemein, FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nun ist es endlich soweit: auch ich bin jetzt 50 Jahre alt…