„Kein Arsch in der Hose, aber La Paloma pfeifen.“ Legendär: Götz George † als Kommissar Horst Schimanski

Einer der Helden meiner Jugend:


Er hat im wahrsten Sinne des Wortes Fernsehgeschichte geschrieben:
1981 erschien Götz George erstmals als Horst Schimanski in der Tatort-Folge „Duisburg-Ruhrort“ auf dem Bildschirm. Schon sein erster Satz „Zottel, du Idiot, hör auf mit der Scheiße“ wurde legendär. Als fast 15-jähriger saß ich damals vor dem TV und war begeistert.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Kein Arsch in der Hose, aber La Paloma pfeifen.“ Legendär: Götz George † als Kommissar Horst Schimanski

Grundlage der Eurokrise – der reale innere Wert einer Währung

Auch wenn die Eurokrise, seit nunmehr fast sieben Jahren ungelöst, ein wenig aus den politischen Schlagzeilen verschwunden ist, steht vor allem Griechenland immer noch im Fokus der Kritik: Korruption, ein enorm aufgeblähter Staatsapparat, zu spendable Politiker, aber auch die angeblich „zu faulen“ Griechen selbst werden oft als Gründe für den Ausbruch der Krise angeführt. Ebenso geht das Aufrechnen von moralischer Schuld und (Geld-)Schulden ungehemmt weiter.

Konstanz (5033092277)

Doch ist das alles auch wirklich richtig so? Oder gibt es möglicherweise noch ganz andere Fakten, die ohne den Rückgriff auf empörende Moralität die ganze Malaise erklären können? Doch wo soll man da anfangen in der verwirrenden Kakophonie verschiedenster Meinungen?

Weiterlesen

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Grundlage der Eurokrise – der reale innere Wert einer Währung

„Vier Schalker in Paris“: nur noch zwei auf Sparflamme ins Achtelfinale

Da waren’s nur noch zwei: mit Roman Neustädter und Alessandro Schöpf mussten bereits die ersten beiden Schalker aus Frankreich wieder abreisen. Ohne Neustädter verlor Russland seine letzte Vorrundenbegegnung gegen Gruppensieger Wales sang- und klanglos mit 0:3.

Russia v Slovakia (2016-06-15) 6
Das Stade Pierre-Mauroy in Lille vor dem Spiel Russland-Slowakei

Damit relativierte sich auch die heftige Medienschelte aus Russland im nachhinein etwas, denn ohne Neustädter wirkte die saft- und kraftlose Sbornaja keineswegs besser als mit ihm. Für den Deutsch-Russen persönlich könnte sich daher sein Nichteinsatz in diesem letzten Spiel als Vorteil erweisen, denn Gerüchte über einen bevorstehenden Vereinswechsel erhielten trotz vorheriger eher schwacher Auftritte neue Nahrung.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Vier Schalker in Paris“: nur noch zwei auf Sparflamme ins Achtelfinale

US-Rockstar Bruce Springsteen über die Bedeutung von Gewerkschaften in der amerikanischen Geschichte

Bruce Springsteen über die Bedeutung der Gewerkschaften in den USA

Übersetzung: Gewerkschaften waren die einzige kraftvolle und effektive Stimme, die die arbeitenden Menschen in der Geschichte dieses Landes jemals gehabt haben.

(siehe auch Webtipps der Woche auf blog.arbeit-wirtschaft.at)

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für US-Rockstar Bruce Springsteen über die Bedeutung von Gewerkschaften in der amerikanischen Geschichte

Die ökonomische Profession und der Turmbau zu Babel

In Lewis Carrolls „Alice hinter den Spiegeln“ erklärte Humpty Dumpty stolz: „Wenn ich ein Wort verwende, dann bedeutet es genau, was ich es bedeuten lasse, und nichts anderes.“ „Die Frage ist aber doch“, erwiderte Alice, „ob du den Worten einfach so viele verschiedene Bedeutungen geben kannst“.

Alice Humpty Dumpty
Alice und Humpty Dumpty in „Alice hinter den Spiegeln“

Humpty Dumpty hätte ein Ökonom sein können. Die moderne ökonomische Profession traf vor langer Zeit die gemeinsame Entscheidung, einen eigenen Jargon zu entwickeln, in dem Wörter mehrere, manchmal widersprüchliche Bedeutungen haben. Unglücklicher-weise neigt die Öffentlichkeit dazu, darauf ähnlich wie die arme Alice zu reagieren.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die ökonomische Profession und der Turmbau zu Babel

L. A. Dodgers: Es gibt noch keinen konkreten Zeitplan für die Rückkehr von Andre Ethier

Das gebrochene rechte Bein von Outfielder Andre Ethier ist immer noch nicht vollständig geheilt und daher existiert auch noch kein Fahrplan für sein Comeback.

Andre Ethier (2011)

Ethier traf am 18. März mit einem Foulball sein eigenes Bein, und als vier Tage später eine Fraktur diagnostiziert wurde, lautete die Prognose für eine Rückkehr 10 bis 14 Wochen. Das ist nun 12 Wochen her, und noch immer kann er nicht wirklich richtig laufen oder gar sein Bein voll belasten.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für L. A. Dodgers: Es gibt noch keinen konkreten Zeitplan für die Rückkehr von Andre Ethier

„Vier Schalker in Paris“: gepflegte Langeweile und einige Last-Minute-Tore

Lediglich Freunde der soliden und damit auch erfolgreichen Defensivarbeit konnten beim 0:0 der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen in der ersten Halbzeit einen gewissen Spannungsmoment erkennen.

Maillot géant équipe de France
Französische Fan-Kurve im Stade de France (Paris)

Alle anderen werden diese 45 Minuten schlichtweg nur gelangweilt haben. Die polnische Elf kam zu überhaupt keinem Torabschluss, und auch Jogi Löws Mannen machten es nicht viel besser.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Vier Schalker in Paris“: gepflegte Langeweile und einige Last-Minute-Tore

John Maynard Keynes: Preis-Rigiditäten und Arbeitslosigkeit

Es gibt leider immer noch viele Mainstream-Ökonomen, die weiterhin der Ansicht sind, dass Preis- und Lohnrigiditäten die Hauptursachen für Arbeitslosigkeit seien. Noch schlimmer ist dabei allerdings, dass einige von ihnen sogar glauben, dass diese Starrheiten auch für John Maynard Keynes als Begründung für die hohe Arbeitslosigkeit in der Großen Depression galten.

Bundesarchiv Bild 102-10246, England, Arbeitslose vor Gewerkschaftshaus
Arbeitslose vor einem Gewerkschaftshaus in London (1930)

Doch das ist natürlich blanker Unsinn. Denn obwohl Keynes dem Thema der Lohn- und Preisrigiditäten beträchtliche Aufmerksamkeit in seinem Werk „General Theory“ gewidmet hatte, vertrat er diese Ansicht ganz sicherlich nicht.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für John Maynard Keynes: Preis-Rigiditäten und Arbeitslosigkeit

„Vier Schalker in Paris“: Benni Höwedes in gewohnter Rolle, Roman Neustädter mit russischer Blitzkarriere

Nachdem nun die Europameisterschaft in Frankreich begonnen hat und in Gelsenkirchen rund um den FC Schalke 04 im Moment eine eher ungewohnte Ruhe herrscht, habe ich mich entschlossen, mit einer kleinen Reihe von Beiträgen die vier Schalker Teilnehmer bei der EM ein wenig zu verfolgen.

Germany and Argentina face off in the final of the World Cup 2014 06
Benni Höwedes im Finale der WM 2014 gegen Argentinien

Als da wären: Benedikt Höwedes und Leroy Sanè in der deutschen Nationalmannschaft, Roman Neustädter für Russland und Alessandro Schöpf als Teil der österreichischen Auswahl.

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter FC Schalke 04 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Vier Schalker in Paris“: Benni Höwedes in gewohnter Rolle, Roman Neustädter mit russischer Blitzkarriere

Die Flüchtlinge und die Ökonomie: Lehren aus der Geschichte

Was können wir aus den vietnamesischen, kubanischen, ruandischen und syrischen Flüchtlingskrisen lernen?

Migrants in Hungary 2015 Aug 014
Flüchtlinge am ungarischen Grenzzaun zu Serbien im August 2015

Als syrische Flüchtlinge begannen den europäischen Kontinent zu erreichen, dominierten Diskussionen über den „Zustrom von Zuwanderern“ die Medien, mit sehr wenig Aufmerksamkeit für die eigentliche Krise der Flüchtlinge anstelle der oft kolportierten „Flüchtlingskrise.“

Weiterlesen…

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Flüchtlinge und die Ökonomie: Lehren aus der Geschichte