Update: Blau-weiße Transfergerüchte…

Update: Heute meldet der WDR auf seiner Bildschirmtextseite das angebliche Interesse der Schalker an Bayerns Stürmer Claudio Pizarro sowie an einer Rückkehr von Außenverteidiger Rafinha, der bei den Münchenern zuletzt kaum noch zum Einsatz kam…

Artikel von gestern:
So, kaum hat die Sommerpause begonnen, hagelt es schon erste Transfergerüchte rund um den FC Schalke…

FC Schalke 04

Dabei ist noch vieles unsicher, viele Verhandlungen werden wohl noch geführt werden. Es ist aber davon auszugehen, dass sich der Schalker Kader auf einigen Positionen verändern wird.

Christoph Metzelder wird definitiv nicht mehr für die Blauen auflaufen, er hat seine Fußballschuhe mit dem Saisonende an den berühmten Nagel gehängt. Zumindest die Sky-Zuschauer werden aber nicht ganz auf den redegewandten Innenverteidiger verzichten müssen, Metzelder hat einen Job als Experte bei dem Pay-TV-Sender übernommen.

Neues gibt es von dem an Spartak Moskau ausgeliehenen Spanier Jose Manuel Jurado. Wie der kicker berichtet, sind die Russen an einer weiteren Verpflichtung des Mittelfeldspielers interessiert. Unklarheit herrscht offenbar noch über die Höhe des Kaufpreises.

Auf der Schalker Wunschliste für zukünftige Verstärkungen steht neben dem Kölner Flügelspieler Christian Clemens angeblich auch Mittelstürmer Vaclav Kadlec von Sparta Prag, der offenbar als Ersatz für Ciprian Marica und als Alternative zu Klass-Jan Huntelaar gedacht ist.

In trockenen Tüchern ist schon die Verpflichtung des brasilianischen Innenverteidigers Felipe Santana vom Rivalen BVB. Santana hat sich auf Facebook bereits von seinen Fans verabschiedet.

Völlig ungewiss scheint dagegen noch die Zukunft von Abwehrrecke Kyriakos Papadopoulos auf Schalke zu sein. Von Sportinvalidität bis zu einem angeblichen 20-Millionen-Euro-Angebot reichen da die kursierenden Gerüchte.

Es bleibt offenbar auch während der Ligapause spannend bei den Schalkern…

Dieser Beitrag wurde unter FC Schalke 04 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.