Daniels Dartsblog – Darts lernen: Kreuzdominanz

Diesmal ein paar Worte auf Daniels Dartsblog zu dem Thema Kreuzdominanz:
So nennt man es wenn ein Dartspieler ein dominantes Auge hat, der Wurfarm aber auf der gegenüberliegenden Seite ist. Beispiel: Starkes linkes Auge zum Zielen, man wirft aber mit rechts. Phil Taylor war sehr erfolgreicher Darts-Profi und 16-facher Weltmeister mit Kreuzdominanz.

Dieser Beitrag wurde unter Darts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.