L. A. Dodgers: Trevor Bauer unterzeichnet einen 3-Jahres-Vertrag über 102 Millionen US-Dollars

Pitcher Trevor Bauer unterzeichnete einen Vertrag über die obige Summe mit den Dodgers und brachte damit einen amtierenden Cy Young Award-Gewinner zum zweiten Mal in der Geschichte des Baseballs zu den amtierenden World Series-Siegern.

Trevor Bauer (34148246153)
Trevor Bauer 2017 im Trikot der Cleveland Indians

Bauer, der die National League Cy Young Trophy 2020 mit den Cincinnati Reds gewann, erhält 2021 40 Millionen US-Dollar und 2022 45 Millionen US-Dollar, beides Einjahres-Gehaltsrekorde mit Opt-out-Klauseln nach jeder der ersten beiden Spielzeiten, gefolgt von 17 Millionen US-Dollar 2023.

Der Rechtshänder hatte eine NL-beste 1.73 ERA in 11 Starts mit Cincinnati im letzten Jahr mit 100 Strikeouts und nur 17 Walks in 73 Innings und war damit der erste Reds Pitcher, der diesen Award je gewinnen konnte.

Der 30-jährige Bauer tritt einer Dodgers Rotation bei, der neben Dustin May und Tony Gonsolin auch der dreifache Cy Young-Gewinner Clayton Kershaw und Walker Buehler sowie der ebenfalls schon früher mit dem Cy Young Award ausgezeichnete David Price und Julio Urías angehören.

Bauer kehrt nach Los Angeles zurück, wo er am UCLA College Baseball spielte, bevor er 2011 von Arizona auf dem dritten Gesamtrang gedraftet wurde. Diese persönliche Nähe zu Kalifornien könnte auch mit ausschlaggebend gewesen sein, dass Bauer ein Angebot der New York Mets ausschlug und lieber zu seinen Wurzeln zurückging.

Als Dodgers-Fan halte ich das schon für einen echten Transferhammer und gleichzeitig eine Kampfansage an die Konkurrenz in der National League, insbesondere an die aufstrebenden San Diego Padres. Doch auch der gesamten Baseball-Welt in Amerika soll wohl damit klar gemacht werden, dass ein Ring für die Dodgers nicht ausreichend ist und man mit aller Macht die Titelverteidigung anstrebt.

Chapeau Andrew Friedman, was für ein gelungener Schachzug!

Dieser Beitrag wurde unter Baseball abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.