Die freie Gesellschaft und ihr Umgang mit Reich und Arm

US Navy 110529-O-ZZ999-002 Portrait photo of President John F. Kennedy at his desk in the Oval Office, White House, Washington, D.C

Wenn eine freie Gesellschaft nicht den vielen helfen kann, die arm sind, kann sie auch nicht die wenigen retten, die reich sind.

John F. Kennedy, Antrittsrede vom 20. Januar 1961, 35. Präsident der USA 1961-1963 (1917 – 1963)

Teilen mit...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page
Dieser Beitrag wurde unter Ökonomie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.