Robstar 180 – Darttraining richtig Teil 3: Powerscoring

Dieses Video von Robert Marijanovic ist eher etwas für Fortgeschrittene: Scoring, scoring, scoring und immer wieder auf die 20 und T20. Nur 100, 140 und 180 Punkte zählen und werden mit 1, 2 und 3 Zählern belohnt. Ende des Trainingsspiels soll bei 21 gesammelten Zählern sein. Kann schnell gehen, aber wahrscheinlich öfters auch mal ziemlich lange dauern.

Kann man auch etwas abmildern, indem man den Bereich von 80 bis 100 dazu nimmt und/oder „krumme Zahlen“ wie 81 oder 121 gelten lässt. Variationen gibt es genug und die sollten je nach Leistungsfähigkeit auch entsprechend gewählt werden.

Macht Spaß, für Anfänger möglicherweise etwas zu fordernd. Und wenn die eigene Form nicht gut ist, sollte man es auch lieber lassen oder abbrechen.

Dieser Beitrag wurde unter Darts abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.