Vin Scully über die duale Philosophie der ewigen Dodgers-Giants-Rivalität

Unsere Existenz wird zu einem großen Teil von Dualitäten definiert, die Beziehungen zwischen scheinbar disparaten Ideen sind in der Tat untrennbar miteinander verbunden – Yin und Yang, Licht und Dunkel, Leben und Tod, Pinky and the Brain.

Mit diesem Paradox wurden wir jüngst wieder im Dodger-Stadium konfrontiert, als zwei junge Fans der Dodgers und Giants – zweier Teams, die ganz in ihrer Rivalität aufgehen – uns eine faszinierende Studie in Kontrasten präsentierten:

Einer im Dodgers-Blau, der andere in Giants-Orange. Einer ruhig sitzend in entspannter Betrachtung, der andere tanzend, als wenn er die sprichwörtlichen Ameisen in der Hose hätte. Und doch sind sie durch Freundschaft verbunden.

Glücklicherweise konnte uns der amerikanische König der Philosophen Vin Scully den Sinn des Ganzen näherbringen und die Schönheit der unendlichen Komplexität des Lebens erklären:

Ein großer Kontrast, zwei Jugendliche vielleicht 10 Jahre alt, 9 Jahre alt. Einer ist ein Dodgers-Fan, auf und ab hüpfend, er ist anscheinend so glücklich, wie man nur sein kann. Der kleine Giants-Fan, die bereits drei World Series gewonnen haben, daher ist er ruhig und cool, und isst weiter seine Nachos. Also, was für einen Kontrast diese beiden darstellen, herrlich, ihnen dabei zuschauen zu können. Und der Gedanke drängt sich natürlich auf, dass sie dies höchstwahrscheinlich ihr ganzes Leben lang so bleiben, einer die Dodgers anfeuernd und der andere die Giants.

Einer jubelt für die Dodgers, der andere für die Giants. Widerspricht sich der Baseball-Fan da nicht selbst? Nun, dann ist er eben widersprüchlich. Er ist groß genug um viele widersprüchliche Leidenschaften in sich zu tragen.

Widersprech ich mir selbst?
Nun gut, so widersprech ich mir selbst.
Ich bin weiträumig, enthalte Vielheit.

Walt Whitman: „Gesang von mir selbst“ aus „Grashalme“

(eigene Übersetzung eines auf dem MLB-Blog Cut4 erschienenen Beitrages)

Dieser Beitrag wurde unter Baseball abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.